Vier neue Mitglieder des EHB-Rats gewählt

Kompass.jpg

Kompass
6. September 2017 - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 6. September 2017 vier neue Mitglieder des Rates des Eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung (EHB) gewählt. Damit regelt der Bundesrat die Nachfolge von vier per Ende September 2017 aus dem neunköpfigen EHB-Rat ausscheidenden Mitgliedern.

Mit dem Vizepräsidenten, Vincenzo Nembrini, und drei weiteren Mitgliedern des EHB-Rates, Madeleine Salzmann, Hanspeter Hauenstein und Karl Zimmermann, treten Ende September 2017 vier Mitglieder aus dem obersten Leitungsorgan des EHB aus. Ihre langjährige und wertvolle Arbeit für das EHB wird verdankt.

An ihrer Stelle hat der Bundesrat neu gewählt:

  • Olivier Dinichert, Leiter Abteilung Hochschulen und Sport des Kantons Aargau,

  • Claude Pottier, Leiter Dienststelle für Berufsbildung des Kantons Wallis,

  • Andri Rüesch, Head of Sourcing, Skills & Talents, Swisscom AG, und

  • Amalia Zurkirchen, Leiterin Bildung und Mitglied Geschäftsleitung des Kaufmännischen Verbandes Schweiz.

Die Wahl berücksichtigt eine breite Vertretung der Verbundpartner der Berufsbildung und der Hochschulwelt sowie der heute erforderlichen Kompetenzen, namentlich auch im Bereich Digitalisierung und Bildung. Bei der Teilerneuerung des EHB-Rates hält der Bundesrat die Zielwerte für die Vertretung der Landessprachen und der Geschlechter ein. Als Vizepräsidentin stellt sich neu Angelika Locher zur Verfügung, Leiterin Berufsbildung Kantonsspital Winterthur und Mitglied des EHB-Rates seit Anfang 2012. Die neuen Mitglieder und die Vizepräsidentin treten ihre Funktionen Anfang Oktober 2017 an.

Das EHB ist die schweizerische Expertenorganisation für Berufsbildung. Es bildet Berufsbildungsverantwortliche aus und weiter, erforscht die Berufsbildung, entwickelt Berufe weiter und unterstützt die internationale Berufsbildungszusammenarbeit. Der EHB-Rat ist das strategische Führungsorgan des EHB.

Für Rückfragen:

Informationsdienst WBF, Tel. 058 462 20 07, info@gs-wbf.admin.ch

Jacques Andres, Leiter Kommunikation EHB, Tel. 058 458 27 12, jacques.andres@ehb.swiss

Verantwortliches Departement:

Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF