11.03.2019: International

EHB-Expertise im Deutschen Bundestag

Die Enquete-Kommission «Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt» des Deutschen Bundestags hat am 11. März 2019 in Berlin eine öffentliche Anhörung durchgeführt zum Thema «Berufliche Aus- und Weiterbildung im internationalen Vergleich». Dr. Patrizia Salzmann, Leiterin des Forschungsfelds «Lernergebnisse (formal, nicht-formal, informell)» am EHB, wurde eingeladen, zu Fragen insbesondere über die Validierung informell erworbener Kompetenzen in der Schweiz Stellung zu nehmen. Die Aufzeichnung ist hier verfügbar.

Weitere Auskünfte:

Dr. Patrizia Salzmann, patrizia.salzmann@ehb.swiss, +41 58 458 27 51