Internationale Akkreditierung des MSc in Berufsbildung

Der Master of Science (MSc) in Berufsbildung erhält die internationale Akkreditierung durch die Agentur ACQUIN (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungsinstitut).

Frau und Mann lesen ein Buch in der Bibliothek
EHB/ Ben Zurbriggen

Eine erste Akkreditierung bestand in den Jahren 2011 bis 2018. Mit dem Gesuch um eine erneute Akkreditierung wurde der Studiengang einer gründlichen Evaluation unterzogen. Sie basierte auf einer umfangreichen Dokumentation zu verschiedenen Aspekten von Studium und Rahmenbedingungen, gefolgt von einer Vor-Ort-Visite der Gutachtergruppe mit Expert/innen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und zuletzt auf einer Prüfung der Ergebnisse durch die Akkreditierungskommission von ACQUIN. Die Akkreditierungskommission hat dem Studiengang auch im internationalen Vergleich eine hohe Qualität bescheinigt und die Akkreditierung bis März 2021 vergeben. Nach der Erfüllung einiger Auflagen, die für die Weiterentwicklung des Studiengangs wertvolle Impulse geben, wird die Akkreditierung bis September 2025 fortgesetzt.

Diese international anerkannte Begutachtung durch auswärtige Spezialistinnen und Spezialisten bestätigt den grossen Wert des MSc in Berufsbildung in der Schweizer Bildungslandschaft und belohnt das Engagement des ganzen MSc-Teams. Durch das umfassende Kompetenzprofil, das der MSc in Berufsbildung den Studierenden vermittelt, bereitet er sie bestens darauf vor, in Führungspositionen die komplexen Entwicklungen der nationalen sowie internationalen Berufsbildung zu verstehen und mitzugestalten, sowie sich auf Forschungsexpertise hinsichtlich der Entwicklung der Berufsbildung zu spezialisieren.

Acquin Logo