Kompetenzentwicklung erneuerbare Energien (Renewable Energy Skill Development, RESD)

Dieses Projekt in Indonesien wird vom Staatssekretariat für Wirtschaft SECO finanziert und hat zum Ziel, den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften im Sektor der erneuerbaren Energien zu beheben.

Renewable energy
Projektzusammenfassung:

Das RESD-Projekt soll das formelle und nichtformelle indonesische Berufsbildungssystem dabei unterstützen, seine Kapazitäten im Angebot von Berufsbildungen und Weiterbildungen hoher Qualität auf verschiedenen Niveaus je nach Bedarf des Arbeitsmarkts zu erhöhen.

Projektdauer:

4,5 Jahre, von 2021 bis Mitte 2025

Projektziele:

Allgemeines Ziel dieses Projekts ist es, dank der Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte je nach Bedarf des Arbeitsmarkts Entwurf, Planung, Installation, Betrieb und Wartung von Erneuerbare-Energien-Anlagen in fachgerechter Weise zu ermöglichen.

Die Ziele im Einzelnen:

  1. Unterstützung bei der Entwicklung eines formellen multidisziplinären Spezialisierungsprogramms für erneuerbare Energien, das an ausgewählten polytechnischen Hochschulen unterrichtet wird (D4‑Programm auf IQF-Level 6);
  2. Unterstützung bei der Entwicklung nichtformeller Weiterbildungsmodule, die auf dem D4‑Spezialisierungs­programm aufbauen (kurze Kurse bis IQF-Level 6-7);
  3. Unterstützung bei der Einrichtung von Wissensaustausch, Sensibilisierung und Informationsverbreitung im Sektor der erneuerbaren Energien im Allgemeinen und bei der Personalentwicklung im Besonderen.
Expertise der EHB:

Die EHB bietet ergänzend zu den vier teilnehmenden Hochschulen für angewandte Wissenschaften seine Expertise an und stellt sicher, dass die Berufs- und Weiterbildungen im Einklang mit den pädagogischen und didaktischen Qualitätsanforderungen der Schweiz erfolgen. Die EHB wird das Projektteam ausserdem bei der Organisation öffentlicher Veranstaltungen in der Schweiz unterstützen. Damit hilft die EHB, die erneuerbaren Energien in Indonesien auszubauen und mehr und bessere Arbeitsplätze in diesem Sektor zu schaffen.

Partner:

Das Projekt wird von BPSDM von MoEMR und verschiedenen polytechnischen Hochschulen Indonesiens, GFA und Konsortiumspartnern umgesetzt, sowie als Unterauftragnehmer von Schweizer Hochschulen für angewandte Wissenschaften.