International tätige Expert:innen feiern ihren CAS-Abschluss

Nach zwei Jahren intensiver Weiterbildung haben neun Personen erfolgreich den CAS Coach and Expert at International Skills Competitions abgeschlossen. Sichtlich stolz und mit neuen Kompetenzen für ihre Funktion als Expertin oder Experte gerüstet, nahmen sie an der Diplomfeier ihr Zertifikat entgegen.

Diplomierte des CAS Coach and Expert at International Skills Competitions an der Diplomfeier vom 3. Mai 2024
SwissSkills

André Burri, Geschäftsführer SwissSkills, und Adrian Wüthrich, EHB-Ratspräsident, eröffneten den feierlichen Moment mit dem Hinweis auf die einzigartige Stärke dieses Lehrgangs CAS Coach and Expert at International Skills Competitions: die wertvolle Bildungskooperation zwischen SwissSkills und der EHB. Im Rahmen dieser Bildungskooperation ist auch der Lehrgang für international tätige Expert:innen von SwissSkills entstanden.  

Die Lehrgangsleitenden Claudia Rapold und Leo Held beglückwünschten die Teilnehmenden ebenfalls zu ihrem erfolgreichen Abschluss. Sie waren sichtlich begeistert mit dieser aussergewöhnlich motivierten Gruppe zu arbeiten. Die Expert:innen besuchten diese Weiterbildung parallel zu den laufenden Wettkämpfen an den WorldSkills, was viel Engagement voraussetzte.

Für Martin Erlacher, Technischer Delegierter von SwissSkills, waren die Themen des Lehrgangs perfekt auf dieses Zielpublikum zugeschnitten: «Unsere Expert:innen sind fachlich top. Daher legen wir im CAS mehr den Fokus auf Coaching und Selbstmanagement. Mit den zusätzlichen Kompetenzen in Coaching und Planung können sie die jungen Wettkämpfer/-innen noch besser unterstützen.»