Silke Fischer, Dr.

Porträt Frau
Beruflicher Werdegang

Akademische Tätigkeiten:

  • ab 2018: Reviewerin der Fachzeitschrift Forschungsperspektiven Pädagogischen Hochschule Wien
  • ab 2017: Boardmitglied „International Network of Innovative Apprenticeship” (http://www.inap.uni-bremen.de/)
  • ab 2016: Reviewerin des Journals für Weiterbildungsforschung (Springer)
  • 2011 – 2015: Dissertation am Lehrstuhl für Berufsbildung, Universität Zürich, Schweiz
  • Titel Dissertation: Schulentwicklung: Bildungspolitische Wunschvorstellung oder pädagogische Realität?
  • 2011 – 2015: Assistentin am Lehrstuhl für Berufsbildung, Universität Zürich, Schweiz
  • Forschungsgebiete:  Schulentwicklung & Lehrerweiterbildung
  • 2008: Assistentin am Lehrstuhl für Berufsbildung, Universität Zürich, Schweiz
  • Tätigkeiten: Unterstützung in Forschung und Lehre 
  • 2007: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Romanistik II, Universität Mannheim
  • Tätigkeiten: Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von fremdsprachlichen Einstufungstests für Studienanfänger
  • 2006 – 2007: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik, Universität Mannheim, Deutschland
  • Tätigkeiten: Bearbeitung der Abstracts der Diplomarbeiten, Vorbereitung und Einführung eines Qualitätsmanagements, Verwaltung der Lehrstuhlbibliothek   

Lehrtätigkeiten:

  • ab 2015: Dozentin für Berufspädagogik und Erziehungswissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Zürich, Schweiz
  • 2012 – 2015: Durchführung des Qualifikationsverfahrens für Restaurant- und Hotelfachleute EFZ im Fach Englisch an der Allgemeinen Berufsfachschule Zürich, Schweiz
  • 2012 – 2016: Mitglied des Qualitäts-Teams der Berufsfachschule Winterthur, Schweiz
  • 2010 – 2016: Lehrtätigkeit an der Berufsfachschule Winterthur, Schweiz
  • 2010 – 2012: Lehrtätigkeit an der Allgemeinen Berufsfachschule Zürich, Schweiz
  • 2009 – 2010: Referendarin für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an Beruflichen Schulen an der Fritz-Erler-Schule, Tuttlingen, Deutschland
  • Fächer: BWL (auch bilingual) & Englisch
  • 2008: Lehrtätigkeit am Kaufmännischen Schulzentrum, Böblingen, Deutschland
  • 2004 – 2007: Diverse Schulpraktika

Werkstudententätigkeiten:

  • 2002 – 2006: Bankkauffrau bei der Sparkasse Herford, Deutschland, im Bereich Privatkundengeschäft und Marketing
    Tätigkeiten: Kundenberatung, Service, Vermarktung einzelner Produkte, Reklamationsmanagement   

 

 

Ausbildung
  • 2019 : Forschungsstipendium der Pädagogischen Hochschule Zürich zur Habilitation
  • 2016 – 2018: CAS Hochschuldidaktik an der Pädagogischen Hochschule Zürich, Schweiz
  • 2018: Teilnehmerin des Scientific Writing Workshop des Journals of Vocational Education and Training (London, England)
  • 2012: Besuch von Statistikkursen an der Universität Essex, England; Stipendium des Schweizer Nationalfonds (SNF)
  • 2002-2008: Studium der Wirtschaftspädagogik, Universität Mannheim, Deutschland; Nebenfach Anglistik; Abschluss: Diplom-Handelslehrerin; Titel Diplomarbeit: Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen im deutschsprachigen Raum
  • 1999-2002: Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Herford, Deutschland; Abschluss: Bankkauffrau
  • 1996-1997: Besuch und Abschluss der John-Percy-Page-Highschool, Edmonton, Kanada; Abschluss: Abitur
  • 1990-1999: Besuch des Königin-Mathilde-Gymnasiums, Herford, Deutschland
  • 1985-1989: Besuch der Grundschule West, Bad Salzuflen, Deutschland

 

 

Lehrerfahrung

Gehaltene Lehrveranstaltungen

Pädagogische Hochschule Zürich:

  • 2018: Fachdidaktik I – Umsetzung des Bildungsplans (Studiengänge: W&G/W&R)
  • 2018: Wissenschaftliches Arbeiten (alle Studiengänge)
  • 2017-2018: Didaktik der beruflichen Bildung II (alle Studiengänge)
  • 2015-2018: Einführung in die Berufspädagogik, Teil II (Studiengänge: W&G, ABU)
  • 2017-2018: Fachdidaktik BM – Wirtschaft und Recht, Teil II (Studiengang: W&R)
  • 2015-2018: Fachdidaktik II – Umsetzung des Schullehrplans (Studiengänge: W&G/W&R)
  • 2015-2017: Interaktionsprozesse im Unterricht an Berufsfachschulen (alle Studiengänge Sek II)
  • 2015-2016: Schul- und Qualitätsentwicklung an Berufsfachschulen (alle Studiengänge Sek II)

Universität Zürich:

  • 2014: Grundbegriffe der Berufspädagogik
  • 2011-2014: Berufliche Bildung – Aktuelle Themen & Ansätze
  • 2011-2013: Pädagogische Handlungskompetenz Weiterbildung
  • 2011-2012: Weiterbildung im Bildungssystem und im Betrieb
  • 2011: Einführung in die Berufspädagogik, Teil II

Gehaltene Weiterbildungen

2018:

  • Handlungs(kompetenz)orientierte Arbeitsaufträge. Weiterbildung gehalten für ABU-Lehrpersonen am Berufsbildungszentrum Bau und Gewerbe in Luzern. (17. April).
  • Induktive Unterrichtseinstiege und Handlungs(kompetenz)orientiert Unterrichten. Weiterbildung gehalten für W&R-Lehrpersonen am KV Uster (02. Oktober).

2017:

  • Gamification. Weiterbildung gehalten an der MBA-Tagung der Bibliothekar/-innen. Mittelschul- und Berufsbildungsamt Zürich (24. März).

2015:

  • Das Berufsbildungssystem der Schweiz. Weiterbildung gehalten für BM-Lehrpersonen im Kloster in Ilanz (10. April).
  • Formen der beruflichen Grundbildung – Lehrbetriebsverbünde, Lehrwerkstätten. Weiterbildung gehalten für BM-Lehrpersonen im Kloster in Ilanz (10. April).
  • Berufsmaturität. Weiterbildung gehalten für BM-Lehrpersonen im Kloster in Ilanz (11. April).
  • Übergänge – Von der Schule in das Erwerbsleben. Weiterbildung gehalten für BM-Lehrpersonen im Kloster in Ilanz (11. April).

 

 

Interessensgebiete

Sonstige Kenntnisse/Qualifikationen

  • Englisch: Fliessend in Wort und Schrift                  
  • Latein: 4 Jahre; Abschluss „Grosses Latinum“
  • Französisch: 2 Jahre, Grundkenntnisse
  • EDV: Kenntnisse in Microsoft Office, Lotus Notes, SPSS, Stata, R, Survey Monkey, Unipark
  • Ada-Schein (IHK): Ausbilderschein der deutschen Industrie- und Handelskammer
  • Zusatzqualifikation: Befähigung, BWL auf Englisch zu unterrichten bilingualer Unterricht
  • CAS Hochschuldidaktik: Befähigung zum Unterrichten auf Hochschulniveau (voraussichtlicher Abschluss HS2018)

Interessen

  • Hobbys: Reisen, Ballett, Tennis, Skifahren, Kunst, Zeitgeschehen

 

 

Projekte
Publikationen
Präsentationen