Leo Held

Beruflicher Werdegang
  • Seit 2018: Senior Projektverantwortlicher EHB Zollikofen
  • 2009-2017: diverse Funktionen im Bundesamt für Sport Magglingen
  • 1997-2008: Technischer Direktor und Nationaltrainer Schweizerischer Judo & Ju-Jitsu Verband
  • 1992-1996: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Olympiastützpunkt Köln-Leverkusen
Ausbildung
  • Diplomsportlehrer (Sportwissenschaften), Deutsche Sporthochschule Köln
  • Diplom-Trainer des DOSB Köln
  • MAS Supervision und Coaching in Organisationen, Institut für Angewande Trainingswissenschaften Zürich
Awards
  • Trainer des Jahres 2008 (Credit Suisse Sports Awards)
Mandate/Mitgliedschaften
  • BSO, Berufsverband für Coaching, Supervision und Organisationsberatung;
  • SWISS-COACH, Berufsverband Trainer Leitungs- und Spitzensport Schweiz