Petra Schade

Beruflicher Werdegang
  • seit 2021 Projektleiterin Weiterbildung EHB Zollikofen
  • 2014-2021 Studienleiterin, Dozentin & Bereichsleiterin Inhouse an der aeB Schweiz
  • 2010-2013 Head of Training & Documentation, Landis + Gyr AG
  • 2003-2010 Team- und Projektleiterin Training, Bombardier Transportation
  • 1999-2002 Förderlehrperson für benachteiligte Jugendliche in Ausbildung, abH GmbH

 

Ausbildung
  • M.A. Berufspädagogik & Arbeits-, Betriebs-, Organisationspsychologie
  • Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH)
  • DAS Positive Psychologie - Positive Business & Coaching
  • Zusatzstudium zur Förderung benachteiligter Jugendlicher in der Berufsausbildung
Medien
  • Schade, P., Ineichen, V. (2020). Wohin mit dem neuen Potenzial. Der Mehrwert von betrieblicher Bildung und Weiterbildung. Education Permanente, Zeitschrift für Weiterbildung 3-2020.
  • Malbrich, T., Spitznagel, J., Schade, P. (2002). Produktteams in der Serienfertigung. Organisationsentwicklung und Wissensmanagement für eine erfolgreiche Einführung. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb 9-2002.
Mandate/Mitgliedschaften
  • TVET Expertin für School Management & Teacher Training, Verein zur Förderung der Berufsbildung in Myanmar, Sarnen