Cockpit Berufsbildung

Das SBFI prüft, ein Cockpit mit Indikatoren zur beruflichen Grundbildung und zur höheren Berufsbildung einzuführen, um die Transparenz über den Vollzug des Berufsbildungsgesetztes (BBG) in den Kantonen zu erhöhen. Das EHB erstellt daher im Auftrag des SBFI eine Liste mit möglichen Indikatoren und prüft, welche Datengrundlagen dafür bereits heute, insbesondere beim Bundesamt für Statistik (BFS), vorhanden sind oder in absehbarer Zukunft verfügbar sein werden. Als Resultat entsteht eine kommentierte Indikatorenliste zuhanden des SBFI.

Methode

Die Identifikation und Auswahl geeigneter Indikatoren erfolgt nach dem policy driven approach. In einem ersten Schritt werden Zielsetzungen aus den relevanten Gesetzen und Dokumenten (wie die bildungspolitischen Ziele für den Bildungsraum Schweiz von Bund und Kantonen) abgeleitet. Diese bilden in einem zweiten Schritt die Grundlage für die Auswahl der Indikatoren. Diese Indikatorenliste wird anschliessend mit Expertinnen und Experten des SBFI und des BFS konsolidiert.

Indikatoren bilden dabei einen Ausschnitt der Vollzugsfragen ab und können keinen vollständigen Überblick über den Vollzug in der Berufsbildung bieten. Sie sollen Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Kantonen sowie Entwicklungen über die Zeit erkennen lassen. Sie liefern jedoch in der Regel keine Ursachen und Erklärungen für die festgestellten Unterschiede und Entwicklungen.

Projektstatus: 
Abgeschlossen
Datum: 
1.12.2016 bis 31.8.2017
Projektleitung: