Projekt

Digitaler Toolkit für die Internationale Arbeitsorganisation (ILO)

Team of Computer Engineers Choose Printed Circuit Boards to Work with, Computer Shows Programming in Progress. In The Background Technologically Advanced Scientific Research Center
Die EHB ist mit der Entwicklung eines digitalen Toolkit beauftragt, der es ermöglichen soll, die von ILO definierten «Core Skills for the 21st Century» zu implementieren. Hierzu sollen Richtlinien für die Implementierung dieser transversalen Kompetenzen festlegt und detaillierte Leitfäden zur Integration von transversalen Kompetenzen in Lehrplänen, Schulungsangeboten usw. definiert werden. Zudem sollen bewährte Praktiken der Vermittlung von transversalen Kompetenzen in unterschiedlich relevanten Berufsbildungskontexten aufgezeigt werden.

Die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen zur Welt der Arbeit und die älteste Organisation innerhalb der UN. Sie erarbeitet internationale Arbeits- und Sozialstandards, fördert die Rechte bei der Arbeit und menschenwürdige Beschäftigung, verbessert sozialen Schutz und stärkt den Dialog in der Arbeitswelt. Gemäss der ILO sind viele Länder mit einem wachsenden Missverhältnis zwischen Qualifikationsangebot und -nachfrage konfrontiert, weshalb bestimmte transversale Kompetenzen für die Arbeitnehmer/innen zunehmend wichtiger sein werden, um auf dem Arbeitsmarkt der Zukunft bestehen zu können.

Methode

Methodisch kommen Dokumentenanalyse und Literaturrecherche zum Einsatz.

Projektstatus: 
Laufend
Datum: 
1.1.2021 bis 31.5.2021