CAS Führung wirksam gestalten und nachhaltig entwickeln

Eine Institution leiten und führen heisst, diese langfristig zu entwickeln und den alltäglichen Betrieb sicherzustellen. Führungsaufgaben umfassen Entwicklungs- und Alltagsaufgaben. Die langfristige Entwicklung der Institution stellt neben der Führung und Organisation des täglichen Betriebs eine der zentralen Herausforderungen für Führungskräfte dar.

Die Weiterbildung befähigt die Führungsverantwortlichen, ihre Führungskompetenzen zu entwickeln und gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden zu wachsen.

Der CAS «Führung wirksam gestalten und nachhaltig entwickeln» ist als berufsbegleitende Weiterbildung von je 7.5 Präsenztagen in unterschiedlichen Lernsettings. Der Lehrgang zeichnet sich durch eine hohe Praxis- und Transferorientierung aus. Dabei wird die Theorie stetig mit der Praxis verknüpft und damit der Transfer in das eigene Praxisfeld gewährleistet. Der Austausch unter den Studierenden fördert institutionsübergreifend den Aufbau persönlicher Kontakte und Netzwerke. 

Übersichtsgrafik

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie Beratung ? Die Lehrgangsleitung unterstützt Sie gerne!

Mario Häfeli
«Das Prinzip 'aus der Praxis für die Praxis' wird an der EHB tatsächlich gelebt. Die Vielfalt an spannenden Dozierenden aus den verschiedensten Bereichen des Alltags war eine Offenbarung. Der Austausch mit Teilnehmenden war für mich enorm wertvoll, sei es, um sich mit anderen Ansätzen auseinanderzusetzen oder eigene Werthaltungen zu reflektieren.»
Mario Häfeli
Konrektor Handelsschule KV Aarau
Zielgruppe

Berufsbildungsverantwortliche im Sinne der Kaderweiterbildung

  • Gesamtverantwortung für Berufsbildungsinstitutionen, z. B. Direktorinnen und Direktoren, Rektorinnen und Rektoren, Schulleiterinnen und Schulleiter
  • Verantwortung für Abteilungen oder Bereiche mit Personalführung, z. B. Konrektorinnen und Konrektoren, Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter
  • Führungspersonen mit vornehmlich fachlicher Verantwortung, z. B. Fachgruppenleiterinnen und Fachgruppenleiter, Berufsgruppenleiterinnen und Berufsgruppenleiter, Fachschaftsverantwortliche, ÜK-Verantwortliche

Zielgruppe Steuerungsebene

  • Leitungspersonen der Berufsbildungsämter und des SBFI, z. B. Amtsleiterinnen und Amtsleiter, Berufsschulinspektorinnen und Berufsschulinspektoren, Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter
Inhalte

Kurs 1.1: Als Persönlichkeit authentisch führen  

  • Wirksame Führung  
  • Aufgaben wirkungsvoller Führung  
  • Führungsthesen und Führungsverständnis  
  • Führungswerkzeuge, Führungsstile und Führungsrollen 
  • Führungskultur  
  • Führungsleitbild 
  • Bedeutung von Selbstcoaching in der Führungsrolle 
  • Eigenes Führungsverständnis reflektieren und Führungsrolle weiterentwickeln 

 

    Kurs 1.2: Organisationsentwicklung nachhaltig begleiten 

    • Organisationstheoretische Grundlagen  
    • Organisationsstrukturen, Arbeits- und Kooperationsmodelle 
    • Rollen- bzw. Funktions- und Stellenbeschreibungen  
    • Prozessmanagement, Haupt- und Unterstützungsprozesse  
    • Eigene Rolle als Führungsperson in Prozessen der Organisationsentwicklung reflektieren und weiterentwickeln 
    • Qualitätsmanagement und Evaluation als Intervention

    Kurs 2.1: Digitale Transformationsprozesse aktiv gestalten  

    • Digitale Transformation als Führungsaufgabe  
    • Chancen und Risiken digitaler Transformationsprozesse  
    • in Bildungsinstitutionen  
    • Konzepte der Umsetzung und Praxisbeispiele  
    • Digitale Kompetenz der eigenen Organisation  
    • TRAFO-Modell agiler Organisationsentwicklung  
    • Arbeitswelt 4.0, Ausblick auf Lernen 3.0 und 4.0   
    • Kontext digitale Schweiz  

    Kurs 2.2: Projekte erfolgreich leiten 

    • Instrumente und Methoden des Projektmanagements  
    • Erfolgsfaktoren und Stolpersteine  
    • Differenzierung von Linien- und Projektorganisation  
    • Auftragsklärung, Projektplanung und Steuerung von Projekten  
    • Reflexion der eigenen Rolle als Führungsperson im Kontext von Projektarbeit 

    Kurs 3.1: Strategische Handlungsfelder definieren und umsetzen 

    • Systemverständnis, Vision, Mission  
    • Prozessstrategisches Management 
    • Methoden der Werteerarbeitung, Anspruchsgruppenkonzept 
    • Methoden: SWOT-Analyse, Busines Model Canvas, PESTEL 
    • Entwicklung von Vision und Zukunftsperspektiven  
    • Szenarienerstellung - von der Strategie zur Umsetzung  
    • Eigene Rolle als Führungsperson reflektieren und weiterentwickeln 
    • Governance (Fokus Berufsfachschulen) 

    Kurs 3.2: Finanzierungen  im eigenen Verantwortungsbereich sichern 

    • Controlling und Reporting 
    • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse Strategieprozess  
    • Ertragsrechnung und Risikomanagement 
    • Bildungscontrolling mit Kennzahlen 
    • Strategisches Finanzmanagement und Finanzplanung 
    • Budget und Budgetierung 
    • Kosten und Qualitätskontrolle 
    • Bilanz und Bilanzanalyse  
    Zulassungsbedingungen

    Teilnehmende müssen über grundlegende Führungserfahrungen mit Teams, Berufsgruppen,  Abteilungen oder Institutionen im Bereich der beruflichen Bildung verfügen 
    oder 
    Zulassung sur dossier. 

    Abschluss

    Teilnehmende, die erfolgreich die drei Module des Weiterbildungslehrgangs abgeschlossen haben, erhalten ein Zertifikat mit dem Titel Certificate of Advanced Studies EHB Im Berufsbildungsbereich Führung wirksam gestalten und nachhaltig entwickeln  (15 ECTS).

    Qualifikation

    Lernportfolio
    Im Modul 1 reflektieren die Teilnehmenden ihren eigenen Lernprozess in einem E-Portfolio. Umfang: 7-10 Seiten.

    Reflexionsarbeit
    Im Modul 2 erstellen die TN eine Reflexionsarbeit. Der Inhalt zeigt die persönliche Vertiefung
    Sowie eine kritische Auseinandersetzung mit den Kursthemen auf und stellt den Theorie-Praxistransfer sicher.
    Umfang: 7-10 Seiten.

    Transferarbeit
    Im Modul 3 erstellen die Teilnehmenden eine Transferarbeit. Der Inhalt stellt eine persönliche Vertiefung der Kursthemen dar und stellt den Transfer der Theorie in die Praxis sicher. Umfang: 7-10 Seiten

    Kosten

    Der Weiterbildungslehrgang kostet insgesamt CHF 10'350.– (CHF 3‘450.– pro Modul), inklusive Bearbeitungs- und Prüfungsgebühren. Literatur und Spesen sind in diesen Kosten nicht enthalten.

    Durchführungsdaten 2022/2023

    Die Module des CAS Führung wirksam gestalten und nachhaltig entwickeln werden im Blended-Learning Setting durchgeführt. In jedem Modul werden Ihnen 2-4 Wochen vor der ersten Veranstaltung auf der Lernplattform Moodle Selbstlernmaterialien zur vorgängigen Bearbeitung im Selbststudium zur Verfügung gestellt.

    Modul 1: Authentisch führen und Organisationsentwicklung nachhaltig gestalten

    Kurstitel

    Termin und Ort

    Startveranstaltung

    2. September 2022,

    16.30 – 20.00 Uhr,

    online

    Kurs 1.1: Als Persönlichkeit authentisch Führen

    14. – 16. September 2022,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Kurs 1.2: Organisationsentwicklung nachhaltig begleiten

    1. – 2. Dezember 2022
    7. Dezember 2022,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Vertiefungstag: Literaturklub in Peergroup

    Datum frei wählbar

    Selbststudium inkl. Peergroup-Treffen

    Datum frei wählbar

     

    Modul 2: Projekte erfolgreich leiten und digitale Transformation aktiv gestalten

    Kurstitel

    Termin und Ort

    Startveranstaltung

    10. Januar 2023,

    16.30 – 20.00 Uhr,

    online

    Kurs 2.1: Digitale Transformationsprozesse aktiv gestalten

    20. Januar 2023
    23. – 24. Januar 2023,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Kurs 2.2: Projekte erfolgreich leiten

    3. Februar 2023
    7. – 8. März 2023,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Vertiefungstag: Coach Point

    11. März 2023,

    09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Selbststudium inkl. Peergroup-Treffen

    Datum frei wählbar

    Modul 3: Strategie- und Finanzprozesse steuern

    Kurstitel

    Termin und Ort

    Startveranstaltung

    20. März 2023,

    16.30 – 20.00 Uhr,

    online

    Kurs 3.1: Strategische Handlungsfelder definieren und umsetzen

    31. März 2023
    3. – 4. April 2023,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Kurs 3.2: Finanzierungen im eigenen Verantwortungsbereich
    sichern

    10. – 12. Mai 2023,

    jeweils 09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Vertiefungstag: Training geführt

    24. Mai 2023,

    09.00 - 17.00 Uhr,

    Zollikofen

    Selbststudium inkl. Peergroup-Treffen

    Datum frei wählbar

    Anmeldung

    Die Anmeldung für den Lehrgang 2022 erfolgt mittels Anmeldeformular an @email

    Anmeldefrist: 8. August 2022