Chefexpert:innen

Chefexpert:innen klären den Bedarf an neuen Expert:innen und beurteilen die beruflichen Qualifikationen der Kandidat:innen.

Zwei Personen hören aufmerksam zu
EHB/Ben Zurbriggen

Basiskurse für Chefexpert:innen (CPEX)

  • Adressat:innen
  • Inhalte
  • Rahmenbedingungen

Von den Kantonen neu gewählte oder erfahrene Chefexpert:innen (CPEX) ohne Basisausbildung.

Die EHB bereitet die Teilnehmer:innen in diesen Kursen auf ihre Aufgabe als Chefexpert:innen (CPEX) der Qualifikationsverfahren vor.

  • Allgemeine Grundlagen zur Durchführung der Qualifikationsverfahren und Rolle der Chefexpert:innen
  • Mandat, Rechte und Pflichten sowie Verhalten der Prüfungsexpert:innen
  • Qualifikationsbereiche und Prüfungsformen
  • Bestehensregeln, Notenberechnung, Notengewichtung
  • Protokollführung und Prüfungsbeschwerden
  • Die Kursteilnahme ist für alle gewählten CPEX kostenlos.
  • Die Kantone entschädigen die Teilnehmer:innen gemäss den jeweiligen kantonalen Richtlinien.
  • Die Kurse dauern acht Lektionen.
  • Die EHB attestiert Ihnen den Kursbesuch bei vollständiger Anwesenheit.
  • Der Besuch des Basiskurses ist Voraussetzung für den Einsatz als Prüfungsexpert:in beim Qualifikationsverfahren und für den Besuch weiterer Kurse.

Die CPEX-Kurse für die Kursperiode 2024/2025 werden ab dem Sommer 2024 veröffentlicht.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für CPEX

  • Adressat:innen
  • Inhalte
  • Rahmenbedingungen

Gewählte und erfahrene Prüfungsexpert:innen, die Basis- und berufsspezifische Kurse besucht haben sowie gewählte und erfahrene Chefexpert:innen.

In diesem Kurs wird den Chefexpert:innen die Möglichkeit gegeben, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Die EHB bietet Informationen über die neusten Entwicklungen und Tendenzen im Bereich Qualifikationsverfahren und zeigt Wege der Qualitätssicherung auf.

  • Entwicklung der Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung
  • Workshops: Prüfungsplanung und -leitung, führen eines Teams von Expert:innen
  • Informations- und Erfahrungsaustausch
  • Die Kursteilnahme ist für alle gewählten Prüfungsexpert:innen kostenlos.
  • Die Kantone entschädigen die Teilnehmer:innen gemäss den jeweiligen kantonalen Richtlinien.
  • Die Kurse dauern vier Lektionen.
  • Die EHB attestiert Ihnen den Kursbesuch bei vollständiger Anwesenheit.
  • Der Besuch des Basiskurses ist Voraussetzung für den Einsatz als Prüfungsexpert:in beim Qualifikationsverfahren und für den Besuch weiterer Kurse.

PVE-24-302Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für erfahrene Chefexpert:innen

    Durchführungstermine