PEX-Kurse Branche Informatik

Lernen Sie die allgemeinen Grundlagen zur Durchführung der Qualifikationsverfahren in der Informatikbranche und die Rolle der Prüfungsexpertinnen und -experten PEX kennen.

Zwei Hände auf Computertastatur
EHB
  • Adressatinnen und Adressaten
  • Inhalte, Ziele und Methoden
  • Rahmenbedingungen

Kurse für neu gewählte und erfahrene Prüfungsexpertinnen und Prüfungsexperten PEX der Informatikbranche, die in Qualifikationsverfahren der beruflichen Grundbildung eingesetzt werden.

Grundsätzlich besuchen neu gewählte PEX einen ganztägigen Kombi-Basiskurs und bestehende PEX einen berufsspezifischen Nachmittagskurs.

Informatikerkurse eignen sich für PEX Informatiker:innen EFZ (alle Fachrichtungen), PEX ICT-Fachpersonen EFZ und PEX Mediamatiker:in EFZ. Berner PEX Mediamatiker:in EFZ melden sich bitte unbedingt für den spezifischen Kurs für PEX Mediamatiker:in Kanton Bern an.

Inhalte

  • Allgemeine Grundlagen zur Durchführung der Qualifikationsverfahren und Rolle der Prüfungsexpertinnen und -experten PEX
  • Mandat, Rechte und Pflichten sowie Verhalten der Prüfungsexpertinnen und -experten PEX
  • Qualifikationsbereiche und Prüfungsformen
  • Bestehensregeln, Notenberechnung, Notengewichtung
  • Protokollführung und Prüfungsbeschwerden

 

Ziele

Die Teilnehmenden verstehen

  • den Zweck von Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung, ihr Mandat sowie die Zuständigkeiten der Verbundpartner.
  • die prüfungspädagogischen Grundlagen.
  • die rechtlichen Grundlagen für das Qualifikationsverfahren.
  • den Ablauf der individuellen praktischen Arbeit (IPA).

Die Teilnehmenden erhalten

  • Klarheit über ihre Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen.

 

Methoden 

  • Inputs mit Diskussion
  • Einzel- und/oder Gruppenarbeit
  • Anwendungsübungen
  • Sie sind von einem Kanton als Prüfungsexpertin bzw. -experte PEX gewählt.
  • Der Besuch des Basiskurses ist Voraussetzung für den Einsatz als Prüfungsexpertin bzw. -experte PEX beim Qualifikationsverfahren und für den Besuch weiterer PEX-Kurse.
  • Die Kursteilnahme ist für alle gewählten Prüfungsexpertinnen und -experten PEX kostenlos.
  • Die Kantone entschädigen die Teilnehmenden gemäss den jeweiligen kantonalen Richtlinien. Wenden Sie sich für weitere Informationen an den Kanton, in dem Sie als PEX gewählt sind.
  • Ein Kurstag dauert acht Lektionen, ein Halbtag vier Lektionen.
  • Die EHB attestiert Ihnen den Kursbesuch bei vollständiger Anwesenheit.

Neu gewählte PEX

PBG-23-104Kombi-Basiskurs für neue PEX Informatikberufe EFZ (mit Andy Bula)
    Durchführungstermine
    PBG-23-106Kombi-Basiskurs für neue PEX Informatikberufe EFZ

    Erfahrene PEX

    PSG-23-404QV Informatikberufe EFZ (mit Andy Bula)
      Durchführungstermine
      PSG-23-406QV Informatikberufe EFZ