Pädagogischer und didaktischer ICT Support in der Berufsbildung (Modul)

Durch die Digitalisierung in der Arbeitswelt und in den Schulen ist eine grössere Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten, Chancen und Risiken gefordert. Teilnehmende des Moduls «ICT Support in der Berufsbildung» setzen sich mit verschiedenen Themen rund um die Digitalisierung und Beratung auseinander und nehmen so an ihrer Bildungsinstitution eine unterstützende Rolle für Lehrpersonen, Kursleitende sowie auch vorgesetzte Stellen ein.

didaktischer ICT Support in der Berufsbildung
Aufbau

In diesem Modul vertiefen Sie Ihre digitalen Kompetenzen im Rahmen von Berufsbildungsinstitutionen und setzen sich mit Grundlagen der Beratung auseinander – eine vielfältige Themenauswahl in der digitalen Transformation!

 

Das Modul besteht aus sieben Kurstagen, die zum Teil vor Ort und zum Teil online stattfinden (siehe Durchführungsdaten).

Im Rahmen des Selbststudiums ist auch eine Lerngruppen-Arbeit geplant. Die Informationen dazu werden beim Modulstart bekannt gegeben.

Zulassungsbedingungen

Die Zulassung zum Modul setzt voraus:

  • Nachweis einer pädagogischen Aus- oder Weiterbildung oder die geplante Absicht, eine solche zu absolvieren.
  • Vertiefte Auseinandersetzung, Erfahrung mit Themen aus dem digitalen Lehren und Lernen (z.B. CAS Lernen digital)
Zielgruppe
  • Berufsfachschullehrpersonen
  • Berufsbildungsverantwortliche
  • PICTS-Verantwortliche
  • IT-Verantwortliche in Berufsfachschulen
Durchführungsdaten und -orte

Startveranstaltung
18. 11.22, Zürich
Claudia Rapold, Martin Baumann

Fördermassnahmen innovativ umsetzen
02.12.2022 Vormittag, online
Benjamin Eugster

09.12.2022 (ganzer Tag), Zürich
Benjamin Eugster

Digitale Kompetenzen vertiefen und vermitteln
14.01.2023 (ganzer Tag), Zürich
Jonas Eichenberger

28.01.2023 Vormittag, online 
Jonas Eichenberger

02.02.2023 (17:00-20:15), online 
Jonas Eichenberger

Verschiedene Beratungssituationen anwenden
03.03.2023, Zürich
Claudia Rapold

24.03.2023, Zürich
Martin Baumann

Modulabschluss
28.04.23 (Vormittag), Zürich
Claudia Rapold, Martin Baumann

 

Qualifikation

Für den Abschluss führen die Teilnehmenden ein Beratungsgespräch durch, in welchem sie die erworbenen Kompetenzen anwenden und anschliessend reflektieren.

Abschluss und Anrechnungsmöglichkeiten

Die Kurse aus dem Modul «ICT Support in der Berufsbildung» werden in einem Modul mit individuellem Schwerpunkt eingebettet. Nach Abschluss und Bestehen der Modulprüfung erhalten die Teilnehmenden 5 ECTS-Punkte.

Dieses Modul kann mit allen anderen Modulen an der EHB kombiniert werden und zu einem CAS, DAS oder MAS Spezialisierung in der Berufsbildung mit individuellem Schwerpunkt angerechnet werden.

Kosten

Die Modulgebühren betragen CHF 3'450.00 inkl. Bearbeitungs- und Prüfungsgebühren.  

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular an @email.