Institutionelle Bedingungen der Berufsbildung

In unserem Forschungsfeld 3.2 «Institutionelle Bedingungen der Berufsbildung» untersuchen wir die institutionellen Merkmale des Berufsbildungssystems und deren Auswirkungen auf die Bildungs- und frühen Erwerbsverläufe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Institutionelle Merkmale umfassen die strukturelle und kulturelle Ausgestaltung des Bildungssystems. Dazu gehören beispielsweise die Unterscheidung unterschiedlicher Typen beruflicher Grundbildung, das Ausmass der Prüfungsstandardisierung oder auch die informellen betrieblichen Strategien der Lernendenrekrutierung.

Bild Forschungsfeld 3.3

Solche institutionellen Merkmale beeinflussen sowohl den Ausbildungsverlauf als auch die Eintrittsprozesse in den Arbeitsmarkt. Sie wirken sich beispielsweise darauf aus, ob Jugendliche eine Lehrstelle im Wunschberuf finden, ob sie ihre berufliche Grundbildung erfolgreich abschliessen und danach eine ausbildungsadäquate Stelle finden. Unser Ziel ist es, die strukturellen und institutionellen Bedingungen zu identifizieren, welche die Bildungs- und Erwerbsverläufe von jungen Menschen beeinflussen.