Handbuch für Prüfungsexpertinnen und Prüfungsexperten in Qualifikationsverfahren der beruflichen Grundbildung

Das Handbuch richtet sich an Prüfungsexpertinnen und -experten in Qualifikationsverfahren der Grundbildung in allen Berufen. Es bildet eine wichtige Grundlage in den Kursen zur Einführung in Ihre Tätigkeit als Prüfungsexpertin/Prüfungsexperte.

Dentalassistentin reinigt Gerät
EHB

Liebe Prüfungsexpertin, lieber Prüfungsexperte

Die Berufsbildung ist eine Verbundaufgabe der Organisationen der Arbeitswelt, der Kantone und des Bundes. Ohne diese Zusammenarbeit ist die Erfolgsgeschichte der schweizerischen Berufsbildung kaum denkbar.

Als Prüfungsexpertin/Prüfungsexperte übernehmen Sie in diesem Netzwerk eine verantwortungsvolle Aufgabe, die hohes fachliches Können und grosses Engagement voraussetzt. Herzlichen Dank für Ihren Einsatz in der beruflichen Grundbildung!

Seit Anfang 2004 sind die beruflichen Grundbildungen aller Berufe auf der Sekundarstufe II im Berufsbildungsgesetz BBG und in der Verantwortung des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI zusammengefasst. Die Vielfalt der Ausbildungen ist damit grösser und die berufliche Grundbildung reicher an Innovationen und Synergien geworden.

Das Handbuch richtet sich an Prüfungsexpertinnen und -experten in Qualifikationsverfahren der Grundbildung in allen Berufen. Es bildet eine wichtige Grundlage in den Kursen zur Einführung in Ihre Tätigkeit als Prüfungsexpertin/Prüfungsexperte.

Sie bringen ein hohes Mass an beruflichem Wissen und Können in die neue Aufgabe mit. Das Handbuch und die Kurse für Prüfungsexpertinnen und -experten sollen dazu beitragen, dass Sie die neue Aufgabe sicher, kompetent und mit Freude ausführen. Gleichzeitig soll damit die Qualität der Qualifikationsverfahren garantiert und gefördert werden.

Für Ihre Aufgabe in der beruflichen Grundbildung wünschen wir Ihnen viel Freude und Erfolg.

 

Philipp Berchtold
Eidgenössische Hochschule für Berufsbildung EHB
Bereichsleiter PEX und Umsetzung Berufliche Grundbildung
​Zentrum für Berufsentwicklung

Gebrauch des Handbuchs

Das Handbuch bildet die Grundlage für die Arbeit als Prüfungsexpertin/Prüfungsexperte und dient gleichzeitig als Basisinformation in den Einführungskursen für Prüfungsexpertinnen und -experten.

Informationen zur Handhabung

  • Die Qualifikationsverfahren in der beruflichen Grundbildung sind vielfältig und formenreich. Es ist nicht möglich, jede einzelne Spezialität aus jedem Beruf zu beschreiben. Generelle Beschreibungen von Prüfungsformen oder Verfahrensabläufen können jeweils auf verschiedene Berufe übertragen werden.
  • Die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Prüfungen ist eine Teamarbeit. Im vorliegenden Handbuch werden zwei Prüfungsexpertinnen oder zwei Prüfungsexperten oder eine Prüfungsexpertin und ein Prüfungsexperte als Prüfungsexpertinnen- und Prüfungsexpertenteam und eine Chefexpertin oder ein Chefexperte mit einer Prüfungsexpertin oder einem Prüfungsexperten als Expertinnen- und Expertenteam bezeichnet.
  • Die Verwendung des Begriffs «Bildungsverordnungen» bezieht sich auf alle Verordnungen über die berufliche Grundbildung; der Begriff «Verordnung über die berufliche Grundbildung» wird dann verwendet, wenn damit ein einzelner Beruf gemeint ist.
  • Inhaltsverzeichnis (rechte Spalte) erleichtert die Suche nach bestimmten Themen

Diese Rubriken kennzeichnen wichtige und zum Teil rechtlich relevante Themen für die Tätigkeit als Prüfungsexpertin/Prüfungsexperte.

Diese Rubriken enthalten Tipps für die Praxis.

Diese Rubriken führen zu Links mit nützlichen Informationen.

Überarbeitung 01.09.2021