Didaktisches Basismodul A für Lehrpersonen aller Berufsprofile

Sie sind als nebenberufliche Lehrperson an einer Berufsfachschule (BKU, IKA, W&G, ABU, BM) oder an einer Höheren Fachschule (HF) mit einem Pensum von weniger als 50% tätig und möchten eine entsprechende Lehrbefähigung erlangen? Dann ist der nachfolgend beschriebene Zertifikatslehrgang das Richtige für Sie. Die Ausbildung wird berufsbegleitend absolviert, beinhaltet 300 Lernstunden (10 ECTS) und setzt eine Anstellung als Lehrperson BKU bzw. Dozent:in HF auf der Zielstufe voraus.

Informationen zum Studium

Zulassungsbedingungen

Berufsschullehrperson im Nebenberuf

  • Abschluss einer höheren Berufsbildung (Berufsprüfung, Höhere Fachschule, Höhere Fachprüfung) oder einer Hochschule entsprechend des Lehrauftrags
  • sechs Monate berufliche Praxis
  • nebenberufliche Anstellung als Lehrperson an einer Berufsfachschule
  • Lehrbegleitung durch die Schule
     

Lehrperson HF im Nebenberuf

  • Abschluss einer höheren Fachschule, einer Hochschule oder eine gleichwertige Qualifikation in denjenigen Fächern, in denen Sie unterrichten
  • sechs Monate berufliche Praxis
  • nebenberufliche Anstellung als Lehrperson an einer Höheren Fachschule oder in Vorbereitungskursen zu Berufsprüfungen/höheren Fachprüfungen
  • Lehrbegleitung durch die Schule
Studiendauer

Der Zertifikatsstudiengang dauert i.d.R. zwei Semester. Der Studienbeginn gestaltet sich je nach Studienort unterschiedlich. Konkrete Angaben finden Sie unter den Studienorten.

Studienorte und -Tage

Die Lehrgänge werden an verschieden Orten in der Deutschschweiz angeboten und finden je nach Durchführungsort zu unterschiedlichen Wochentagen und Zeiten statt. Dies ermöglicht Ihnen eine optimale Vereinbarkeit mit ihrer Berufstätigkeit. Details und Informationen finden Sie jeweils in den untenstehenden Ausschreibungen.

Kosten

Die Kosten betragen für den gesamten Zertifikatslehrgang von 2 Semestern CHF 1'480.- (exkl. Kosten für Lehrbegleitung zulasten der Schule). Hinzu kommen Auslagen für Material und Literatur sowie Verpflegungs-, Reise- und allfällige Übernachtungskosten.

Studienaufbau

Der Studiengang ist mit 10 ECTS dotiert und besteht aus 300 Lernstunden. Diese verteilen sich auf die folgenden Elemente:

  • 90 Lernstunden Präsenzunterricht
    (gemäss Absenzenreglement der EHB gilt eine 85% Präsenzpflicht)
  • 180 Lernstunden für das begleitete und individuelle Selbststudium
  • 30 Lernstunden für das Qualifikationsverfahren
Module/Studienpläne

In der Ausbildung werden anwendungsorientierte Grundlagen sowie Basiswissen zum Lehren und Lernen in der beruflichen Bildung erarbeitet. Folgende Handlungskompetenzen stehen im Zentrum: 

  • Unterricht planen, vorbereiten und durchführen
  • Technologien in den Unterricht integrieren
  • mit Lernenden umgehen und sie begleiten
  • Lernergebnisse beurteilen
  • Unterricht auswerten
  • im Berufsbildungssystem kooperieren
  • Rolle als Lehrperson übernehmen

Während des didaktischen Basismoduls A planen, gestalten, evaluieren und reflektieren Sie ihren Ausbildungsalltag. Das Modul schenkt der Auseinandersetzung mit der eigenen Lern- und Bildungsgeschichte sowie der Reflexion des eigenen Verhaltens bei der Initiierung und Begleitung von Lernprozessen besondere Beachtung. Das situationsgerechte Anleiten und Steuern von Lernprozessen und die Gestaltung des Umgangs mit den Lernenden stehen im Zentrum.

Abschluss

Zertifikat für nebenberufliche Lehrpersonen berufskundlicher Fächer an Berufsschulen oder an höheren Fachschulen

Anerkennung erbrachter Studienleistungen

Die Anrechnung früher erbrachter geregelter Studienleistungen kann beantragt werden. Hierfür müssen Interessierte an einem der EHB-Ausbildungsstudiengänge zugelassen oder eingeschrieben sein und mit dem untenstehenden Formular einen Antrag stellen. Dieser Antrag muss den Nachweis enthalten, dass die pädagogische Vorbildung in Umfang und Inhalt die Module abdeckt, für die eine Anrechnung beantragt wird. Es können maximal 50% der Module eines EHB-Ausbildungsstudienganges angerechnet werden.

Ausschreibungen

DBA-23-01Didaktisches Basismodul A, "Fast-Track" EHB (Zollikofen, Olten und Zürich)

  • 03.03.2023
  • 16.09.2023
  • 27.01.2023
  • Zollikofen, Olten und Zürich
  • CHF 1'480.- (exkl. Kosten zu Lasten der Schulen für Lehrbegleitung)
  • Places disponibles
Details und Anmeldung

DBA-23-01Didaktisches Basismodul A, Zürich City II

  • 18.08.2023
  • 01.06.2024
  • 17.07.2023
  • Zürich
  • CHF 1'480.- (exkl. Kosten zu Lasten der Schulen für Lehrbegleitung)
  • Freie Plätze vorhanden
Details und Anmeldung

DBA-23-01Didaktisches Basismodul A, Basel

  • 29.08.2023
  • 04.06.2024
  • 25.07.2023
  • Basel
  • CHF 1'480.- (exkl. Kosten zu Lasten der Schulen für Lehrbegleitung)
  • Freie Plätze vorhanden
Details und Anmeldung

DBA-23-01Didaktisches Basismodul A, Chur

  • 02.11.2023
  • 07.02.2025
  • 03.10.2023
  • Chur
  • CHF 1'480.- (exkl. Kosten zu Lasten der Schulen für Lehrbegleitung)
  • Freie Plätze vorhanden
Details und Anmeldung