Ein Blick in die Zukunft

Die Frühlingsausgabe des EHB-Magazins «skilled» wirft einen Blick nach vorn: Wie sich die Coronakrise auf die Berufsbildung auswirkt, ist ebenso Thema wie die Frage, wo und wie wir künftig lehren und lernen.

EHB / Cédric Monnet

Junge Berufsleute, die nach ihrer Lehre keine passende Stelle finden und noch lange unter diesem erschwerten Berufseinstieg leiden: Das droht mit der Coronakrise vermehrt Realität zu werden. Was die Pandemie für die Berufsbildung bedeuten kann, zeigen Forschende des EHB auf.

Corona ist auch ein Meilenstein auf dem Weg hin zu einer verstärkt digitalen Berufsbildung. Der Fernunterricht führte zu vielen neuen Erfahrungen, die sich nun nutzen lassen. Wie die ersten Resultate einer grossen EHB-Befragung zeigen, sind die digitalen Kompetenzen der Lehrpersonen in der Schweiz allerdings noch ausbaufähig.

Wie wird der Unterricht der Zukunft aussehen? Sieben Lehrpersonen erzählen von ihren Visionen. Und wird der Co-Working-Space zum Schulzimmer der Zukunft? Eine Berner Schule macht jedenfalls gute Erfahrungen damit. 

Die «skilled»-Redaktion blickt auch zurück in die Geschichte der Berufsbildung. Die Erkenntnis dabei: Die Zukunft war schon immer unsicher.

«skilled» 1/21 in E-Reader lesen