Sonja Engelage, Dr.

Dr. Sonja Engelage ist Bildungssoziologin und an der EHB zusammen mit der Leiterin der Sparte Forschung und Entwicklung zuständig für die Koordination der nationalen Forschungstätigkeiten der EHB in der Berufsbildung. Ihre Themengebiete sind Bildungs- und Berufskarrieren, Gender und Migration sowie Bildungssysteme in der Schweiz und international vergleichend. Sie ist ausgebildete Hochschullehrerin mit Schwerpunkt Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In der Forschung arbeitet sie interdisziplinär, qualitativ und quantitativ und im Hinblick auf den Transfer wissenschaftlicher Ergebnisse in die gelebte Praxis.

Beruflicher Werdegang
  • Seit 2014: Senior Researcher an der Eidgenössischen Hochschule für Berufsbildung EHB, Zollikofen
  • 2010 - 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut Sekundarstufe I und II, Professur Lernen und Unterricht im Jugendalter, Brugg-Windisch
  • 2009 – 2010: Lehrbeauftragte für die Proseminare „Familie – Schule – Beruf“ und „Bildungsstatistik“ Abteilung Bildungssoziologie, Prof. Dr. Rolf Becker, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Bern
  • 2006 – 2008: Leitung des Nationalfondsprojektes „Promotion und Karriere. Bildungs- und Berufsverläufe promovierter Akademikerinnen und Akademiker in der Schweiz“.
  • 2005 – 2006: Verfassen des Projektantrages und Einreichung beim SNF (Gesamtumfang SFr. 200’000.-)
  • 2004 – 2010: Wissenschaftliche Assistentin Abteilung Bildungssoziologie, Prof. Dr. Rolf Becker, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Bern
  • 1999 – 2002: Freie Journalistin, TeleBielingue, Biel
Ausbildung
  • 2013 - 2014: Certificate of Advanced Studies in Diversity und Gleichstellungskompetenz
  • Weiterbildungsstudiengang der FHNW, Humboldt Universität Berlin, ZHAW
  • 2010: Dr. phil., Titel der Promotion: „Promotion und Karriere – Bildungs- und Berufskarrieren promovierter Akademikerinnen und Akademiker in der Schweiz.“, Universität Bern (Prädikat: summa cum laude)
  • 2004 – 2007: Certificate of Advanced Studies in Higher Education   Weiterbildungsstudiengang Hochschuldidaktik, Universität Bern
  • 1998 – 2003: Lic. phil., Studium der Erziehungswissenschaft (Pädagogische Psychologie und Allgemeine Pädagogik) und Medienwissenschaft, Universität Bern, Titel der Lizentiatsarbeit: Studien- und Berufswahlmotive angehender Lehrkräfte im Bereich Kindergarten und untere Primarstufe.
  • 1998: Vordiplom Pädagogik, Nebenfach Psychologie Universität Mainz
  • 1994: Abitur Carl von Ossietzky Gymnasium, Wiesbaden
Lehrerfahrung
  • Seminar „Gender in Education – Geschlechterdifferenzen in Familie, Schule, Beruf“
  • Proseminar “Familie – Schule – Beruf. Forschungsstand und Bildungspolitik am Beispiel HarmoS”
  • Proseminar "Bildungsstatistik. Möglichkeiten und Grenzen der Bildungsforschung"
  • Proseminar “Soziologische Bildungstheorien”
  • Proseminar „Einführung in die Erziehungswissenschaft“
  • VC Edu Seminare für PH-Studierende (Blended Learning Konzept):
    • “Dauerhafte Bildungsungleichheiten”
    • “Erwartete und unerwartete Folgen der Bildungsexpansion”
    • “Von der Schule in den Beruf”
Interessensgebiete
  • Berufsbildungsforschung
  • Migration
  • Gender
  • Lehrerinnen- und Lehrerbildung
  • Didaktik in der Erwachsenenbildung
  • Hochschulforschung
Projekte
Publikationen
Transfer in die Praxis
Präsentationen
Awards
  • Baumeler, C., Engelage, S. & Stebel, A. (2019). Best Paper Award 3rd place for the research paper "Reforming Small Occupations: Continuity and Change." 6th congress on Research in Vocational Education and Training of the Swiss Federal Institute for Vocational Education and Training SFIVET (new: SFUVET), Zollikofen, Switzerland.
    Projekt: GOVPET: Governance in Vocational and Professional Education and Training
  • ​Engelage, S. & Hadjar, A. (2011). CORECHED-Preis für Bildungsforschung in der Schweiz
Mandate/Mitgliedschaften
  • European Research Network on Vocational Education and Training (VETNET)
  • Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften, Arbeitsgruppe Zukunft Bildung Schweiz
  • NCCR North South, research partnership for sustainable development
  • European Sociological Association (ESA)
  • Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung
  • Deutsche Gesellschaft für Hochschulforschung


    Gutachten für:

    • Beiträge zur Hochschulforschung
    • Schweizerische Zeitschrift für Soziologie
    • Higher Education
    • Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie