Sparte Ausbildung

Mit insgesamt 26 vom Bund anerkannten Studiengängen bilden wir über 1700 Lehrpersonen und Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in den drei Sprachregionen aus.

Unsere Kernaufgabe ist die Ausbildung von Lehrpersonen und Dozierenden an Berufsfachschulen, Handelsmittelschulen, Berufsmaturitätsschulen und Höheren Fachschulen. Ferner bieten wir Studiengänge für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner in überbetrieblichen Kursen, Lehrwerkstätten, Ateliers und für Berufsbildner/-innen beruflicher Praxis an.

Im Rahmen unserer beiden schweizweit und international einzigartigen Studiengänge Bachelor of Science und Master of Science in Berufsbildung bilden wir zudem künftige Berufsbildungsexpertinnen und Berufsbildungsexperten aus.

Unser Angebot

  • Enge Verbindung von Theorie und Praxis durch den eigenen Unterricht während des Studiums
  • Individuelle Beratung, Begleitung und Betreuung durch das Studium
  • Berücksichtigung der Vorleistungen und Bedürfnisse der Studierenden
  • Ausbildungsstruktur, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtert
  • Zugang zu den Studienabschlüssen über ein Validierungsverfahren (Validierung von informell erbrachten Bildungsleistungen)
  • Hohe Abschluss-Sicherheit durch die enge Zusammenarbeit mit allen am Studium beteiligten Personen und Institutionen
  • Angebote an zentralen Standorten der Deutschschweiz
  • Am Puls zukunftsorientierter Innovationen in der Berufsbildung (zweisprachiger Unterricht, Nutzung von ICT, Inversionsunterricht usw.)
Uebersichtsgrafik zu allen Ausbildungsangeboten der EHB
Die Grafik vermittelt Ihnen einen Überblick über unser Ausbildungsangebot.
EHB

Unsere Erfahrung

  • Ausgezeichnete Kenntnisse der schweizerischen Berufsbildung im nationalen und internationalen Kontext, gefördert durch Kooperationen mit einer Vielzahl von Schweizer und ausländischen Hochschulen
  • Ständiger Treffpunkt für Ausbildungsverantwortliche aller Branchen und Berufsverbände sowie für Personen aus Ämtern, Berufsfachschulen und für Verantwortliche von weiteren Hochschulen
  • Nähe zur Arbeitswelt
  • Reiche Praxiserfahrung mit vielfältigen Ausbildungskulturen und -praktiken
  • Enge Zusammenarbeit mit der Forschung und EntwicklungWeiterbildung und dem Zentrum für Berufsentwicklung zwecks Stärkung der wissenschaftlichen Grundlage unserer Bildungsangebote und Bereitstellung von Lösungen für die Unterrichtspraxis und ihre Herausforderungen
  • Dozierende an der EHB mit Vorbildfunktion – kompetenzorientierte Lehr- und Ausbildungssequenzen