Belinda Aeschlimann, Dr.

Aeschlimann Belinda

Belinda Aeschlimann (Dr. phil.) ist promovierte Erziehungswissenschaflerin und ausgebildete Hochschul- und Sekundarlehrerin mit mehrjähriger Erfahrung in der Konzeption, Akquise und Leitung von anspruchsvollen Bildungsprojekten und grossem Netzwerk in der Bildungslandschaft. Ihre Kernthemen an der EHB sind Bildungsübergänge und -verläufe, soziale und geschlechtsspezifische Ungleichheit und Lehren und Lernen in der Berufsbildung.

Beruflicher Werdegang
  • Seit 2015 Senior Researcher an der EHB, Zollikofen und Lausanne
  • 2010-2014 Wissenschaftliche Assistentin und Doktorandin am Lehrstuhl von Prof. Dr. W. Herzog, Universität Bern
  • 2007-2014 Dozentin mit Schwerpunkt Multimedia, Volkshochschule Bern
  • 2005-2010 Technische Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. R. Becker, Universität Bern

Kompetenzen

  • 2014 Posterpreis (gem. mit Prof. Dr. Elena Makarova und Prof. Dr. Walter Herzog) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • 2010 Anerkennungspreis für einen ausgezeichneten Master
Ausbildung
  • 2021 CAS ETH in Public Governance and Administration, Swiss School of Public Governance, ETH Zurich 
  • 2014 Dr. phil., Universität Bern
  • 2012 CAS in Higher Education, Weiterbildungsstudiengang Hochschuldidaktik, Universität Bern
  • 2010 M Sc in Erziehungswissenschaft, Universität Bern
  • 2006 Lehrdiplom für die Sekundarstufe I, Pädagogische Hochschule Bern
Lehrerfahrung
  • Expertin für Maturitätsprüfungen Pädagogik/Psychologie, Mautritätskommission Kanton Bern
  • Wissenschaftliche Begleitung praxisnaher Berufswahl-Projekte wie bspw. Gendergerechtigkeit im ProFolio Berufswahl 
  • Inhaltliche Konzeption und Durchführung einer Vielzahl von Veranstaltungen im Bachelor- und Masterstudiengang als Dozentin im Fachbereich Erziehungswissenschaft, Universität Bern und im Virtuellen Campus Erziehungswissenschaft, Pädagogische Hochschule Bern
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten (Bachelor, Master)
  • Weiterbildungen für Gymnasien und Hochschulen
Medien
Projekte
Trendmonitoring
Das OBS EHB identifiziert und analysiert Entwicklungen und Trends in der Berufsbildung und zeigt Innovationspotentiale auf. Der Schwerpunkt liegt sowohl auf allgemeinen Entwicklungen, die di... Weitere Informationen
Laufbahnstudie im Sozialbereich
Auch im Sozialbereich zeichnet sich ein Mangel an Fachkräften ab. Dieser Herausforderung begegnet die Dachorganisation der Schweizerischen Arbeitswelt Soziales, SAVOIRSOCIAL, mit gezielten M... Weitere Informationen
Cockpit Berufsbildung
Das SBFI prüft, ein Cockpit mit Indikatoren zur beruflichen Grundbildung und zur höheren Berufsbildung einzuführen, um die Transparenz über den Vollzug des Berufsbildungsgesetztes (BBG) in d... Weitere Informationen
Publikationen
Transfer in die Praxis
Präsentationen
Mandate/Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

  • Mitglied bei der SGBF - Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung
  • Mitglied bei der EARLI – European Association for Research on Learning and Instruction
  • Gutachen für Zeitschriften und den Schweizerischen Nationalfonds im Bereich Bildungsforschung